Süßwasseraquarium-Pflanzen Pflege

Aquarienpflanzen – kaufen, einsetzen und pflegen

Wasserpflanzen sind ein wichtiger Teil eines Süßwasser-Aquariums. Ich bin gegen künstliche Pflanzen und bevorzuge nur echte. Warum? Nur sie tragen zu einem biologischen System bei, in dem sich Zierfische wohl fühlen.

Übersicht gängiger Wasserpflanzen fürs Süßwasseraquarium, die richtige Auswahl nach Aquarium-Typ und Größe, Standort und Licht- bzw. Nährstoffanforderungen. 

Vorteile von Pflanzen in einem Süßwasseraquarium

  1. Pflanzen sind die “Lungen” des Aquariums: sie liefern Sauerstoff für die Fische.
  2. Wasserpflanzen sind chemischer Filter. Sie brauchen Stickstoff für die Ernährung (N) und nehmen diese aus dem Nitrat, welches für Fische in großen Mengen eine Gefahr darstellt. Je mehr Wasserpflanzen du hast, desto weniger schädliches Nitrat hast du im Aquarium.
  3. Manche Zierfische brauchen Pflanzen als Nahrung, “Laichstation” oder Zuflucht bzw. Chillout-Zimmer für adulte und Jungfische. Fische, die in Pflanzen leben, sind gesünder und weniger gestresst.
  4. Aquarienpflanzen sehen einfach wunderschön aus!

Aquarienpflanzen richtig pflegen

Damit sie wirklich schön aussehen und das Aquarium dekorieren, brauchen sie die richtige Pflege. Es ist nicht leicht für Anfänger zu verstehen, was Wasserpflanzen wirklich brauchen. Als erstes brauchen sie CO2. Ich komme noch ohne eine echte CO2-Anlage aus, da ich meine Süßwasserpflanzen mit „flüssigem CO2“ dünge und bin sehr zufrieden. Düngen ist in dem Fall wichtig, denke ich. Die Pflanzen mit CO2 “atmen” leichter und wachsen schneller, was auch zu erhöhtem Nahrungsbedarf führt. Sie brauchen mehr Mikro- und Makroelemente. Ich wollte mich mit verschiedenen Mineralien nicht beschäftigen und kaufte einfach alle Elemente in einer Flasche (auch flüssiger Dünger). Ich bereue es nicht. Zumindest noch nicht. Meine Aquarium-Pflanzen sahen kurz nach Anwachsen sehr krank aus (vermutlich Kalium- und/oder Eisenmangel) und jetzt erhohlen sie sich langsam wieder – es gibt wieder Hoffnung auf das schöne Bild, das ich anfangs hatte.

Wahl der Süßwasseraquarium-Pflanzen

Wie soll man beim Kauf der ersten Aquarienpflanzen vorgehen, wenn man davon keine Ahnung hat? Bei mir war die Lösung ganz einfach und doch effizient:

  • Wasserpflanzen-Set auswählen (dazu noch detaillierter ganz zum Schluss),
  • Tabelle mit Pflanzeneigenschaften erstellen.

Die Tabelle muss nicht genauso aussehen wie meine, soll aber die Informationen zu Pflege der geplanten Süßwasseraquarium-Pflanzen enthalten.

Und was ist alles zu berücksichtigen?

Aquarium-Pflanzen nach Größe auswählen

Idealerweise sollte man nicht zu große und gleichzeitig schnell wachsende Pflanzen für ein sehr kleines Becken kaufen. Auch nach Platz im Aquarium sollte man sie sortieren, das heißt, welche im Hintergrund wachsen und welche in der Mitte und/oder im Vordergrund stehen werden.

Aquarienpflanzen nach Temperatur (Wasserwerten) kaufen

Trage die Werte auch in deine Tabelle ein. Aus meiner sieht man, dass die untere Grenze 22 Grad beträgt. Ich versuchte trotzdem, die Temperatur auf 23 °C zu erhalten, nicht weniger. Im Sommer brauchte ich den Heizstab noch nicht einzuschalten, aber ab September schon, da die Temperatur nachts sonst zu weit absinkt.

Wasserpflanzen nach Lichtbedürfnisse wählen

Falls du nicht genügend Licht in deinem Süsswasseraquarium hast, bepflanzst es aber mit Grünzeug mit hochen Licht-Ansprüchen, könnte es ihr Wachstum beeinträchtigen.

Anspruchsvolle Pflanzen? Vielleicht auch nicht

Falls du von Anfang an planst, ohne CO2-Anlage und Dünger auszukommen, kauf nur pflegeleichte Wasserpflanzen.

Und so sieht meine Tabelle der möglichen Süßwasserpflanzen aus:

ArtpH-WertTemperaturkHgHHöhe (cm)Breite (cm)FarbeSchwierigkeit/PflegeLichtbedarfVerwendungWachstumVorkommen
Ludwigia glandulosa5-822 - 27 °C2-10sehr weich - sehr hart; bis 20-30 mg/l40rot-grünanspruchsvollhochMittelgrund bis 40 cmmittelMittelamerika
Cyperus helferi5-7,5sehr weich-hart5015-20anspruchsvollmittel-sehr hochMitteAsien, Thailand
Alternanthera reineckii "rosaefolia"5-722 - 28 °C0 - 14°dKH0 - 30°dGH20-5010-15rotbraun, rötlichetwas schwierigerhochHintergrundmittelMittelamerika
Hygrophila stricta compact5-818-30°Csehr weich - sehr hart05-1510-15bräunlich-dunkelbraun, nach der Akklimatisierung - hellgrün mit silberweißer Unterseite.mittelmittel bis hochMittelangsamSüdostasien
Moosball (Aegagropila linnaei)6-85-28°C2 - 18°dKH9 - 30°dGH03-15dunkelgrünpflegeleicht; Reinigung: einfach alle 4-6 Wochen unter fließendem Wasser über der Spüle ausdrückengering-mittel; Dennoch sollten die Algenbälle nicht zu stark von größeren Pflanzen beschattet werden.Vordergrund, lose oder gerissen, als Algenmatte auf Holz oder Stein gebundensehr langsamMittel- und Osteuropa, Asien
Sagittaria natans6,5-815-28°C15-406pflegeleichtHintergrund? Sonst deckt zu viel Licht auf der Oberfläche ab?schnellNordeuropa bis Japan
Rotala indica5-718-30°C0-14sehr weich - sehr hart; 0-3040-605-10pflegeleichtmittel-sehr hochHintergrundschnellSüdostasien
Bacopa caroliniana5-815-28°Cweich bis hart20-303-6grünpflegeleichtnormales Licht, von halbschattig bis sonnigHintergrundmittelMittelamerika
Cabomba aquatica (Riesen Haarnixe)6-722-26°C0-10°dGH.20-40grün bis hellgrünpflegeleichthochHintergrundhoch (monatlich 10-12 cm)Südamerika
Echinodorus bleherae5,5-922-28°Cweich bis hart20-5025-40hellgrünpflegeleichtgering-sehr hochHintergrundschnellSüdamerika
Hygrophila corymbosa (Kirschblatt-Riesenwasserfreund)5-720-28°C2-180-3030-5015-20pflegeleichtmittel-sehr hochMitte?schnellAsien

Warum ein Wasserpflanzen-Set kaufen?

Diese sind meistens deutlich günstiger als getrennt verkaufte Pflanzen. Vergleiche:

Mein Haupt-Set kostete rund 25 € für 11 verschiedene Pflanzenarten bzw. 13 Bündel. Die gleichen Pflanzen separat kosteten im Schnitt 4 bis 7 € pro Stück. Die Preise verstehen sich als Durchschnitt verschiedener Anbieter im Internet.

Ein merkbarer Preisunterschied!

Pflanzenaquarium gestalten

Bevor du dein Süßwasseraquarium einrichtest, stelle es dir vor und dann zeichne deine Vorstellung auf dem Papier. Wo soll diese lange und schnellwachsende Pflanze in Zukunft stehen? Genau, hier. Und diese, die ganz klein bleibt und viel Licht braucht? Ah ja, natürlich vorne! Und so weiter…

Plan Pflanzen
Wie pflanze ich die Wasserpflanzen? Bepflanzungsplan erstellen

Ich machte mir eine Schema und druckte die Fotos (Bildersuche) für jede Pflanze aus. Danach schnitt ich sie aus und legte meine Schema dann wie ein Puzzle auf und fotografierte sie. So war es leichter die Sachen zu pflanzen, da ich auf dem Foto sofort sah, wie die jeweilige Wasserpflanze aus dem Shop aussieht (sie waren nicht einzeln beschriftet) und wo sie sich auf meinem Foto befindet.

Und so sieht das Ganze dann fertig aus:

Pflanzen im Aquarium
So sieht mein erstes Süßwasseraquarium fertig bepflanzt aus

Wie bepflanzen?

  1. Normalerweise wird empfohlen, lange Wurzeln abzuschneiden, bevor man die Pflanzen einsetzt.
  2. Wasche die Pflanzen gründlich und untersuche sie äußerlich. Schneide braune abgestorbene Blätter ab, entferne möglicherweise vorhandene Eier unbekannter Objekte (Schnecken oder Ähnliches), lasse nur die gesunden Teile.
  3. Gut, wenn du eine spezielle lange Pinzette fürs Einsetzen der Wasserpflanzen hast. Das erleichtert das Bepflanzen um einiges. Fülle das Becken mit ein bisschen Wasser. Setze die mittlere Pflanzen ein. Dann fülle noch etwas Wasser nach und pflanze noch größere Pflanzen ein und so weiter.
  4. Erst wenn alle Mittel- bzw. Hintergrundpflanzen drinnen sind, setze deine kleinsten Wasserpflanzen oder die zukünftige Wiese vorne ein: die “Rasenpflanzen” wie Eleocharis.
  5. Wenn alles fertig ist, platziere Deko (Holzwurzeln, Deko, falls vorhanden, etc.)
  6. und fülle das Aquarium auf das nötigen Niveau.

Du kannst auch das trockene Aquarium bepflanzen und danach Wasser einfüllen. Ich wollte diese Variante nicht ausprobieren, weil ich dann nicht sofort sehe, wie die grünen Wasserbewohner in ihrer natürlichen Umgebung aussehen. Zum Beispiel, ich muss sehen, ob sie nicht zu nah bzw. zu weit von der Frontscheibe entfernt sind – das kann man nur im aufgefüllten Aquarium einschätzen.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments